Home > NAC > Netzwerk

Business Partner

Satorial – Nik Ammann Consulting

Firmen, Personen und Organisationen

Stromer
Elektrizitätswerke des Kantons Zürich
Albiro – Nik Ammann Consulting
Flyer – Nik Ammann Consulting
Jahreszeitenhaus – Nik Ammann Consulting
Körperlicht – Nik Ammann Consulting
Maier – Nik Ammann Consulting
mfgz – Nik Ammann Consulting
Roger Schaeli – Nik Ammann Consulting
Stefan Fischer – Nik Ammann Consulting
Vertrag – Nik Ammann Consulting
Zur Rose – Nik Ammann Consulting
urschelermedien
Burri - Nik Ammann Consulting
KJPD - Nik Ammann Consulting
Universität St. Gallen – Nik Ammann Consulting
Entlebucher Medienhaus
Gemeinde Oberlunkhofen
Moutainbike PitStone Park
qualiServ AG
Stiftung für unternehmerische Entwicklung – Lebenskonzept Unternehmertum
Tesquash AG
 
 

  • myStromer AG

    myStromer AG entwickelt und vermarktet innovative E-Bikes. Die Stärken des Unternehmens liegen in der Entwicklung von mechanischen und elektrischen Komponenten, Software und der kompletten Systemintegration. Das Schweizer Unternehmen wurde 2009 von Thomas Binggeli gegründet. Im März 2013 eröffnete das Unternehmen seinen Hauptsitz in Oberwangen nahe Bern, Schweiz. Die Energie des Gesamtkomplexes wird über Solarzellen auf dem Dach sichergestellt und jede für die Fertigung von Stromer E-Bikes verwendete Batterie wird mit Solarenergie gefüllt. Auf dem Campus in Oberwangen sind Management, Konstruktion, Forschung und Entwicklung, Montage, Kundendienst und ein Stromer Flagship Store unter einem Dach untergebracht. Ein zweiter Montagestandort für den europäischen Markt befindet sich in Riedstadt, Deutschland.


  • Motorfluggruppe Zürich

    Die MFGZ ist mit 90 Jahren Vereinsgeschichte die älteste und grösste Fluggruppe und eine der grössten Flugschulen der Schweiz. Unsere Mitglieder geniessen anspruchsvolle Motorfliegerei in einem internationalen Umfeld. Die Motorfluggruppe  Zürich bietet seit über vierzig Jahren ein breites Spektrum an Unterhalts- und Reparatur-Dienstleistungen für eine Vielzahl von Flugzeugtypen. Diese werden strikte nach europäischen Richtlinien auf höchstem Standard durchgeführt. Das hochqualifiziertes und zuverlässiges Team findet für jede Herausforderung eine passende Lösung. Mit dem Flughafen Zürich und dem Flugplatz Dübendorf verfügt die Flight Maintenance der MFGZ über zwei attraktive und hervorragend erschlossene Standorte. Die Flight Maintenance der MFGZ ist ein zertifizierter CAMO-Betrieb.


  • Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ)

    Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) versorgen rund eine Million Menschen kostengünstig, sicher und umweltgerecht mit Strom. Damit gehören sie zu den grössten Schweizer Energieversorgern. Bei EKZ arbeiten rund 1400 Mitarbeitende, darunter 139 Lernende. Ihre Produkte, Dienstleistungen und Prozesse sind konsequent darauf ausgerichtet, die Kunden zu entlasten. Als selbständiges, öffentlich-rechtliches Unternehmen gehören sie zu 100% dem Kanton Zürich. Ihr Verteilnetz hat eine Gesamtlänge von nahezu 15'000 Kilometern und zeichnet sich durch eine hohe Versorgungsqualität aus. Dadurch profitieren die Kunden von einer überdurchschnittlich sicheren und zuverlässigen Stromversorgung.


  • BURRI public elements AG

    1907 gegründet, hat sich das Unternehmen über 4 Generationen zu einem Komplett­anbieter von Public Elements® - Einrichtungselementen des öffentlichen Raums - in der Schweiz und im Ausland entwickelt. Das Angebot beinhaltet clevere und formschöne Lösungen in den Bereichen Mobiliar, Absperrsysteme, Abfallsysteme, Parkierlösungen, Werbe- und Infosysteme, Signaletik und Wegleitsysteme, Verkehrstechnik und Beleuchtung. Aktuell besteht das Angebot aus über 100 Produktefamilien und vielen individuell entwickelten und auch in Kleinmengen produzierten Speziallösungen.


  • Zur Rose Suisse

    Die Schweizer Zur Rose Group ist mit ihren Marken «Zur Rose» und «DocMorris» Europas grösste Online-Apotheke und zudem die führende Ärztegrossistin in der Schweiz. Mit ihrem Geschäftsmodell trägt sie zu einer sicheren und qualitativ hochwertigen pharmazeutischen Versorgung bei. Um die Wirksamkeit des Medikationsprozesses zu erhöhen, entwickeln die Unternehmen der Zur Rose Group stets neue, innovative Dienstleistungen im Bereich des Arzneimittelmanagements. Dieses Schaffen von Mehrwerten, die ausgeprägte Patientenorientierung sowie der Anspruch einer kostengünstigen Medikamentenversorgung macht die Unternehmensgruppe zu einem wichtigen strategischen Partner für Leistungserbringer, Kostenträger und Industrie.

    Der operative Sitz der Zur Rose Group befindet sich in Frauenfeld, von wo aus auch der Schweizer Markt bedient wird. In Deutschland und Österreich ist sie mit Tochtergesellschaften in Heerlen (NL) und Halle an der Saale (DE) aktiv. 2015 übernahm sie eine Mehrheitsbeteiligung an BlueCare in Winterthur, dem marktführenden Anbieter von vernetzenden Systemen im Schweizer Gesundheitswesen. Die Zur Rose Group beschäftigt an den verschiedenen Standorten über 800 Mitarbeitende und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 880 Millionen Franken.

  •  

    Zur Rose Suisse – NAConsulting

  • Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst

    Der Kinder- und Jugendpsychiatrische Dienst (KJPD) ist als Universitätsklinik sowohl klinisch als auch in der Forschung und der Lehre engagiert. Er ist die grösste Institution dieser Art in der Schweiz mit knapp 400 Mitarbeitenden.

    Das Angebot besteht aus ambulanten, halbstationären und stationären psychiatrischen Dienstleistungen, die im Zentrum in Zürich, in der Kinderstation Brüschhalde in Männedorf sowie in sieben Regionalstellen angeboten werden. Die dezentrale Struktur ermöglicht eine patientennahe Versorgung und eine regionale Vernetzung.

  •  

    Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst – NAConsulting

  • biketec ag

    Die Biketec AG wurde 2001 gegründet; sie hat die FLYER-Aktivitäten der vorgängigen Firma BKTech AG übernommen. Das rasante Wachstum machte einen Standortwechsel von Kirchberg nach Huttwil nötig, wo 2009 das modernste und erste ausschliesslich für Elektroräder konzipierte Werk Europas bezogen wurde. Dank acht Montagestrassen wurde die tägliche Kapazität auf bis zu 300 FLYER pro Tag erhöht. Die passend zur Nachhaltigkeitsmaxime der Marke nach Minergie-P®-Standard errichtete Fabrik ist eine Attraktion für sich: Sie wird jährlich von rund 20‘000 Personen besucht. Die Mitarbeiterzahl hat sich fast verzehnfacht, auf rund 200 Personen. Die Jahresproduktion beläuft sich auf rund 50‘000 FLYER, verteilt auf elf verschiedene Modellreihen. FLYER ist Marktführer in der Schweiz, der Exportanteil beträgt deutlich über 50%, Hauptmärkte sind Deutschland, Holland und Österreich.

  •  

    Flyer – NAConsulting

  • Albiro Holding AG

    Die ALBIRO HOLDING AG ist heute einer der bedeutendsten, unabhängigen Schweizer Anbieter von hochwertigen und funktionellen Kleidern. Ihre Hauptstärke liegt im Bereich von individuellen Corporate-Fashion-Lösungen.

    Die Gruppe zählt heute über 200 Mitarbeitende und produziert in der Schweiz, Österreich, Osteuropa und Nordafrika. Absatzmärkte sind die Schweiz, Österreich und Deutschland.

  •  

    Albiro – NAConsulting

  • VETRAG AG

    Die VETRAG AG ist das grösste Schweizer Grosshandelsunternehmen im Bereich Haushalt und Gastroartikel mit über 40'000 Artikeln. Seit 1966 vertreibt sie erstklassige und innovative Produkte von Herstellern aus Europa, USA und Asien an ein breites Spektrum von Klienten in der Schweiz und in Liechtenstein.

  •  

    VERTRAG AG – NAConsulting

  • Roger Schäli – Profialpinist

    «Mit Nik Ammann Consulting erhielt ich einen äusserst kompetenten und vertrauenswürdigen Partner an meine Seite. Eine Struktur und Organisation, die auf Vertrauen basiert und es mir als Profi-Bergsteiger erst erlaubten, meinen Kopf freizuhalten und mich auf meine Projekte zu konzentrieren.»

    Roger Schäli, Profi-Bergsteiger

  •  

    Roger Schäli – NAConsulting

  • chrigelmaurer.ch

    Christian «Chrigel» Maurer ist einer der weltweit besten Gleitschirmpiloten. Dass ihn kaum jemand kennt, stört ihn nicht, und dies sagt einiges über seine Persönlichkeit aus. Er gewann dreimal das härteste Gleitschirmrennen der Welt, den prestigeträchtigen Langstreckenwettkampf «X-Alps», ein Rennen, bei dem die Teilnehmer fliegend oder zu Fuss von Salzburg nach Monaco müssen. 2013 brauchte er sieben Tage und gewann mit einem Rekordvorsprung von fast 300 Kilometern.
    2014 gewann er auch einen ähnlichen Hike-and-Fly-Wettbewerb, die X-Pyr entlang der Pyrenäen souverän.
    Christian «Chrigel» Maurer ist sich das Siegen gewöhnt: Neben den erwähnten und noch vielen weiteren Erfolgen konnte er sich drei Mal als Weltcup-Gesamtsieger ausrufen lassen. 2013 hat er sich zum dritten Mal nach 2004 und 2006 den Schweizermeistertitel geholt.

  •  

    chrigelmaurer.ch – NAConsulting

  • Stefan Fischer

    «Rennsport ist Teamarbeit: Als ambitionierter Rennfahrer muss ich mich auf kompetente und zuverlässige Partner verlassen können. Ich habe mich für Nik Ammann Consulting entschieden, weil sie mir genau diese Eigenschaften garantieren.»

    Stefan Fischer, Rennpilot

  •  

    Stefan Fischer – NAConsulting

  • Rolf Maier & Co. AG

    Die Rolf Maier & Co. AG ist ein traditionelles Familienunternehmen und stellt Produkte in Premiumqualität her. Dies in den Bereichen Bäckerei, Konditorei, Traiteur und Confiserie. Aus der zentralen Produktionsstätte in Laufenburg AG beliefern sie neben den sechs eigenen Verkaufsstandorten auch Grossverteiler, Gastrobetriebe, Spitäler, etc. In Aarau, Laufenburg und Gretzenbach betreiben sie zudem eigene Restaurants.

  •  

    Rolf Maier & Co. AG – NAConsulting

  • Pál Takáts

    Mit seinem riesigen Repertoire an Tricks und Stunts ist Pál Takáts einer der weltbesten Paraglide-Akrobatik-Piloten. Während diversen Grossanlässen, wie z. B. dem Red Bull Vertigo, beeindruckt er mit verblüffenden Figuren und scheint die Schwerkraft jeweils neu zu definieren.

  •  

    Pál Takáts – NAConsulting

Impressum

###TEST###