Home > NAC > News 
  • Unsere App Tipps

    Unsere Smartphones sind längst zu kleinen Helfern geworden, die uns den Alltag erleichtern. Eine Liste von Apps die sich bewährt haben:

    APP TIPP DES MONATS:

    • Stocard - Keine Kundenkarten Suche mehr im Portemonnaie! Herrlich, ist die Karte einmal im App erfasst, werden Punkte und Rabatte automatisch gutgeschrieben.

    FRÜHERE APP TIPPS:

    • NordVPN - VPN bedeutet Virtuelles Privates Netzwerk (aus dem Englischen „Virtual Private Network“). Eine VPN-Verbindung bietet die Möglichkeit, von aussen auf ein bestehendes Netzwerk zuzugreifen. Dabei kann es sich um ein Unternehmens- aber auch um ein privates Netzwerk handeln. Eine geeignete VPN-Anwendung sorgt dafür, dass die Daten nicht mehr von Unbefugten mitgelesen werden können. Darüber hinaus ermöglicht sie den Zugriff auf Webseiten, die nur von bestimmten Ländern aus erreichbar sind. Zum Beispiel kann auf Inhalte von schweizer Fernsehsender ohne VPN nur aus der Schweiz zugegriffen werden. Mit einer VPN-Anwendung kann dieses "Geoblocking" umgangen werden. NordVPN bietet eine 30-tägige Testphase an, während der man den vollem Umfang der App testen kann. Genügend Zeit also, um während der anstehenden Sommerferien sicher zu surfen.
       
    • eWallet - Am 1. Februar war wieder einmal der «Welt-Passwort-Tag». Viele Medien und Unternehmen rufen dazu auf Passwörter regelmässig zu ändern, um sensible Daten vor fremden Zugriff zu sichern und Missbrauch von Daten zu verhindern. Mit immer komplizierteren Passwörtern und mehrstufigen Anmeldeverfahren brauchen wir sichere Helfer, die uns an all die Passwörter erinnern. eWallet bietet eine plattformübergreifende, 256-bit AES verschlüsselte Passwortdatenbank, die vergleichsweise günstig und sicher vor Fremdzugriff schützt.
       
    • Earth-Now  - Die App "Earth-Now" ist ein sehr interessantes Geografie-Tool, das per Satelliten der NASA zeigt, wie Du Dir beispielsweise die Ozon-Schicht, die Kohlenstoffmonoxid-Menge oder verschiedenen Meeresspiegel auf unserer Erde vorstellen kannst. Dein eigener Standpunkt wird anhand einer Stecknadel in dem Modell gekennzeichnet.
       
    • CodeCheck - Dein persönlicher Berater für einen gesunden und bewussten Einkauf! Einfach den Barcode bzw. die EAN-Nummer von Deinen Lebensmitteln oder Deiner Kosmetik scannen: In wenigen Sekunden erfährst Du, was die Inhaltsstoffe bedeuten. Du siehst auf einen Blick, ob Produkte vegan, vegetarisch, glutenfrei oder laktosefrei sind oder ob sich Palmöl, Mikroplastik, Nanopartikel, Parabene, Paraffine, zu viel Zucker etc. darin verstecken.
      "CodeCheck entlarvt "böse" Produkte!" (SRF)
       
    • Trello -  Egal, ob Sie ein Team managen, ein langes und ereignisreiches Drehbuch schreiben oder einfach nur eine Liste anlegen möchten, mit Trello können Sie einfach alles perfekt organisieren. Trello ist wie eine Art Whiteboard; es ist vielseitig einsetzbar und einfach in der Handhabung. Sie wissen immer genau, was zu tun ist, wer welche Aufgabe übernimmt und was als nächstes ansteht. Zusätzlich wird alles, was Sie tun, sofort synchronisiert und in der Cloud abgespeichert, sodass alle Ihre Geräte immer auf dem neuesten Stand sind. Notieren Sie alle Ihre Ideen auf Trello-Karten und legen Sie diese anschließend in den Listen Ihrer verschiedenen Boards ab.
       
    • Wunderlist - Beruflich wie privat einsetzbar: Mit diesem Taskmanager organisiere ich meine Aufgaben, Ziele und Ideen. Besonders praktisch ist es, dass alle auf Smartphone, Tablet oder Computer erstellten Checklisten schnell mit anderen Kollegen geteilt und synchronisiert werden können. Das erleichtert das mobile Teamwork um einiges, denn auch Fotos, PDFs, PowerPoint-Präsentationen und Fälligkeitserinnerungen finden hier Platz. Verschiedene Sortiermöglichkeiten erleichtern die Suche der Task-Sammlung.
       
    • Settle up - Einfache Verwaltung der Ausgaben innerhalb einer Gruppe. Sind sie in einer Gruppe auf Reisen und haben Ausgaben in verschiedenen Währungen? Organisieren Sie eine Party, oder kaufen gemeinsam ein Geschenk für einen Freund? Diese App hilft dabei –trage dazu einfach alle Zahlungen in die App ein und gebe an, wer für wen bezahlt hat. Anschließend errechnet die App, wer wem wieviel schuldet. Diese Informationen werden ganz einfach mit anderen Handys synchronisiert.
       

    Sprechen Sie mit uns oder schreiben Sie uns: Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

###TEST###